Ohne Admin-Rechte wäre das nicht passiert

Lesen Sie hier wie Sie PC-Supportkosten in Ihrem Unternehmen reduzieren

Die Antwort ist einfach, indem Sie für die täglichen Arbeiten auf Ihren PCs auf Administrator - Rechte verzichten. Ganz genauso wie es bei Mac und Linux Systemen seit je her üblich ist. Diese Massnahme ist einfach, preiswert und erhöht Ihre Sicheheit enorm, wir nennen sie IFP SafeRights. 

Entfernen der Admin-Rechte mildert 92 % der kritischen Microsoft Sicherheitslücken
 

Quelle: Avecto 18. Feb 2014

Die meisten Windows-Anwender arbeiten ständig, oftmals ohne es zu wissen, auf ihrem PC als Administrator. D.h. Sie haben volle Zugriffsrechte auf dem PC. Dabei ist die Gefahr gross, ungewollt etwas kaputtzumachen. Auch Würmer, Trojaner und Hacker haben es beim Angriff auf den PC viel zu leicht.

Mit weniger Rechten arbeitet es sich aber genauso bequem - und zudem erheblich sicherer. Der Gang ins Internet und das Lesen von E-Mails wird damit weitaus entspannter. Einen Wermutstropfen gibt es trotz allem: Zwar sind Windows 7 und Windows 8 mehrbenutzerfähig, aber noch immer schaffen es einige Software-Hersteller nicht, ihre Installationsroutinen darauf anzupassen. Unter Umständen kann darum ein Programm nicht ordentlich ausgeführt werden. Aufschluss gibt hier nur ein Test.

IFP SafeRights kann beinahe mit jeder modernen Windowsversion realisiert werden. Kostenvorteile ergeben sich bei Systemen mit Windows 7 oder Windows 8 und unserem automatischen Patchmanagement. IFP SaveRights ist bereits ab CHF 40 pro PC zu haben.

Interessiert? Dann rufen Sie mich gleich jetzt an. Ich gebe Ihnen gerne weitere Auskünfte.

Robert Stäheli

Tel 071 844 99 46