Cybercrime

bedroht auch Ihr Unternehmen

Lesen Sie hier wie Sie mit dem  automatischen Patch-Management Ihr EDV-System vor ungewolltem Zugriff schützen 

Mit dem Ausbau der Informations- und Netzwerktechnologie in den ergangenen Jahren hat auch die sogenannte Netzwerkkriminalität stetig zugenommen. Ganz klar: Virenschutz und Firewall reichen nicht mehr. Die größte Bedrohung für KMUs besteht in der Nachlässigkeit, nicht alle Software-Patches fristgerecht zu installieren und so Tür und Tor für Hacker zu 

öffnen.

Die möglichst zeitnahe Verteilung der von den Herstellern 

angebotenen Patches ist aufgrund der Vielzahl der Angriffe 

inzwischen genauso wichtig wie das regelmäßige Aktualisieren der 

Antivirenlösung. Viele kleinere und mittelständische Unternehmen 

tun sich jedoch schwer, entsprechende Ressourcen zur Verfügung zu 

stellen. 

Mit der automatischen Patch-Management Lösung von IFP, sind Sie 

sicher, dass Ihr EDV-System immer up to date und bestens gegen Angriffe gewappnet ist. Zu Ihrer Sicherheit werden sämtliche Updates von unsern Technikern überwacht. 

 

Ein automatisches, überwachtes Patch-Management ist schon ab   

2 Franken pro Monat und Gerät zu haben.

Interessiert? Dann rufen Sie mich gleich jetzt an. Ich gebe Ihnen gerne weitere Auskünfte.

Robert Stäheli

Tel  071 844 99 46