Suche
  • Cedric Menzi

Mehrere Sicherheitslücken in HP Support Solutions Framework



Die von HP vorinstallierte Software “HP Support Solutions Framework” soll dazu dienen, Probleme zu lösen. Nun kann sie einem jedoch zum Verhängnis werden: Die Software ist von einer Sicherheitslücke (CVE-2022-38395, Gefahrenstufe: “hoch”) betroffen, welche es Angreifern ermöglicht, Schadcode mit erhöhten Benutzerrechten auszuführen. Die Lücke kann ausgenutzt werden, wenn die Funktion “HP Performance Tune Up” des HP Support Assistant ausgeführt wird. Der Hersteller gibt in einem Knowledge Base Eintrag darüber Auskunft.


Quelle: https://www.heise.de/news/Sicherheitsluecke-in-vorinstalliertem-Tool-HP-Support-Assistant-geschlossen-7258790.html

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen